ladySupport und manSupport

Die Einlage für jeden Tag

 

Die ladySupport® und manSupport®-Einlagen sind frei verkäuflich.
Die Einlagen sind jeweils in den drei Fuß-Grundtypen "Hohlfuß", "Normal-/Senkfuß" und "Knick-/Plattfuß" erhältlich.
Sie sind besonders dünn und leicht. Durch eine optimale Anpassung an den Fuß lindern die Einlagen Beschwerden und beugen Probleme vor.
Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und die Möglichkeit des Kunden, die Einlagen im Geschäft auszuprobieren, sorgen für einen schnellen Verkauf.

 

 

Bezüge

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Die ladySupport® und manSupport®-Einlagen gibt es mit verschiedenen Bezügen: Microfaser, Sweatfit, Velon und Leder.

Der Bezug kann je nach Anwendungsbereich frei gewählt werden. Soll der Schuh beispielsweise im Sportbereich eingesetzt werden, empfiehlt sich der Sweatfit-Bezug. Andere Bezüge richten sich nach persönlichem Wohlbefinden: Für viele Menschen steht die Natürlichkeit des Stoffes im Vordergrund. Sie wählen folglich Baumwolle oder Leder als Bezugsmaterial. Andere wiederum empfinden künstliche Materialien wie Mikrofaser als angenehmer, da diese positive Eigenschaften wie gute Schweißabsorption oder Schnelltrocken-Effekt bieten.

Für Businessschuhe und Pumps haben wir die Modelle Florenz (braun), Rom (schwarz) und Venezia (beige) entwickelt. Ihr Bezug aus echtem geprägtem Leder verleihen nicht nur dem Fuß mehr Stabilität, sondern auch dem Schuh einen edlen Look von Innen.

Fußformen

Knick-Plattfuß

Die Ferse des Fußes knickt im Stand nach innen und das Längsgewölbe liegt völlig auf dem Untergrund. Beim Laufen tritt dann meist eine Überpronation auf. Einlagen für Knick-/Plattfüße haben ein flaches Längsgewölbe.

Normal-/Senkfuß

Das Längsgewölbe sinkt unter Belastung ab. Diese Füße sind - im Gegensatz zum Hohlfuß - sehr beweglich und haben einen niedrigeren Spann. Einlagen für Normal-/Senkfüße haben ein moderates Längsgewölbe.

Hohlfuß

Der Fuß hat einen hohen Spann und zeigt im Abdruck nur die Ferse und den Vorfuß. Bei Männern ist dieser Fuß oft starrer und benötigt daher mehr Dämpfung im Schuh. Einlagen für Hohlfüße haben ein hohes Längsgewölbe.